Willkommen in unserer Klinik EstePearl!
Este PearlEste PearlEste Pearl
(+90) 534 454 7566
Merkez, No: 195/3 Şişli/İstanbul

Fue Haartransplantation

Fue Haartransplantation in der Türkei

Fue Hair Transplant, Follicular Unit Extraction (FUE) ist die am weitesten entwickelte Haartransplantations technik in der Nähe der direkten Haarimplantation (DHI). Nachdem die Methode erstmals um das Jahr 1988 aufgetaucht war, ersetzte sie schrittweise ihren Vorläufer FUT. Die prinzipiell günstige Position von FUE gegenüber FUT war das Fehlen von Narben nach der Aktivität, und in diesem Sinne stieg die Prävalenz sofort an. In diesem Artikel werden wir Sie über die Methodik informieren und die Aufgaben analysieren.

Was ist vor FUE passiert?

Vor FUE war die Haupttechnik für die Follikelextraktion die Transplantation follikulärer Einheiten (FUT oder FUSS). In der FUT-Technik müssen Spezialisten einen Einstiegspunkt um den Kopf machen. Der Eintrittspunkt reicht von einem Ohr zum anderen um das Hinterhauptstück der Kopfhaut. Nach der Entnahme des Hautsegments näht der Spezialist die Hautverschlüsse zusammen. Diese Technik zur Haartransplantation ist mittlerweile sehr veraltet, und die meisten Spezialisten haben dieses System aufgegeben.

FUE Transplant Workflow

Während der FUE-Haarverlagerung arbeiten verschiedene Mitarbeiter gleichzeitig während der gesamten Aktivität. Sie teilen die Arbeit, um das Verfahren zu beschleunigen.

Nachdem die ausgewählten Follikel mit den Mikromotor-Administratoren vereinigt wurden, beginnen Sie mit der Extraktion der Follikel mit einer Pinzette. In der Zwischenzeit bereinigt und sortiert ein anderer Administrator die Gewerkschaften außer Sichtweite.

Um die Gewerkschaften zu reinigen, nimmt ein anderer Administrator zuerst den gesammelten Follikel und richtet ihn auf einem vorsichtigen Verband aus.
Zu diesem Zeitpunkt nimmt der Administrator einen Duschbehälter und spritzt ihn auf die Gewerkschaften.
Haarfollikel kommen außerhalb unseres Körpers nicht lange durch. Das ist der Grund, nachdem die Gewerkschaften makellos sind; Wir legen sie in eine Serumanordnung.

Das Serum schützt die Follikel vor natürlichen Einflüssen, insbesondere vor mangelnder Flüssigkeitszufuhr.
Follikel können in dieser Serumantwort für etwa 8-10 Stunden außerhalb des Körpers machbar bleiben.
Gleichzeitig dauern Haarverlagerungsaktivitäten in der Regel insgesamt weniger als 8 Stunden.
Sollte nicht etwas über die Anästhesie gesagt werden?
Während der gesamten Aktivität werden Sie von Administratoren in jedem Fall mehrmals betäubt. Sie erhalten Ihre erste Organisation der Sedierung direkt vor dem Extraktionsverfahren.

Der Spezialist zieht eine Linie um die Hinterhauptregion.
Die Linie beginnt an Ihrem Kratzer und erstreckt sich hinter den Ohren.
Die Linie schließt sich in Ihrer Kronenregion und diese Zone hat die festesten Follikel.
Die Beruhigung kann gerade jetzt einen Teil der Organisation verletzen. An dem Punkt, an dem die Sedierung des Gebergebiets beendet ist, hören Patienten häufig auf, sich in Zonen zu fühlen, die zuerst betäubt wurden. Folglich werden Sie während der Aktivität nichts spüren.

Beruhigungsmittel in der Nähe wirken regelmäßig etwa 3-6 Stunden.

Nach der Extraktion und kurz vor dem Öffnen der Kanäle erhalten Sie Ihre nachfolgende Sedierung. Diesmal wird Ihre begünstigte Region betäubt. Wieder wird der Arzt eine Linie ziehen. Für diese Zeit wird es rund um das Gebiet sein, das Implantationen erhalten wird.

Einige Patienten pflücken ebenfalls Haare, die sich unter dem Gesichtshaar und der Brust verbinden. Für diese Situation gilt eine ähnliche Technik auch für diese Teile.

Wie bestimmen wir, wohin die Transplantate gehen?

An dem Punkt, an dem die Zerstückelung und das Aufräumen beendet sind, macht sich der Arzt bereit, die Wasserstraßen zu öffnen.
Gräben sind kleine Öffnungen, die Ärzte mit Mikroklingen schlagen.
Der Arzt untersucht die regelmäßigen Entwicklungsbeispiele des Haares und zeichnet nach Bedarf einen Weg.
Unsere Haare werden im Allgemeinen zu einer bestimmten Kante geneigt. Das ist der Grund, warum sie nicht einfach mit einem 90-Grad-Punkt auffallen.

Der Administrator nimmt also einen Blick auf die charakteristischen Punkte und schneidet nach diesen Kanten.

Der Administrator, der die Gewerkschaften aufstellt, gibt ebenfalls an, wie viele Gewerkschaften vom Patienten geerntet werden.

Der Arzt entwirft die Anzahl der Gräben gemäß der aktuellen Anzahl der Gewerkschaften.

Der Arzt findet also heraus, wo mehr Gräben angelegt werden müssen und wie viel Inklusion welcher Teil erhält.

Der Arzt öffnet Gräben, um die Anzahl der Gewerkschaften zu koordinieren.

Wie dem auch sei, eine Weile zu bewegen kann unangenehm werden. Aus diesem Grund genießen Gruppen eine kleine Pause, um dem Patienten nach dem Öffnen der Kanäle eine Pause zu gönnen.

Saphir FUE Haartransplantation

Aufgrund der treibenden Innovation könnten wir jetzt das Saphirmineral abschneiden.

Saphir ist eine wertvolle Perle. Was die Verlagerung von Saphir-FUE-Haaren so außergewöhnlich macht, ist die Härte des Materials. Metallapparate werden nach einem bestimmten Einstichmaß stumpf und verlieren ihre Schärfe. Dies liegt daran, dass sich Metalle verdrehen können. Mineralien, zum Beispiel Saphir, verdrehen sich nicht und verlieren nicht an Schärfe. Mit Saphirhaartransfers können Spezialisten Gräben mit höherer Genauigkeit öffnen.

Der Implantations prozess

Sobald sowohl die Gewerkschaften als auch die Wasserstraßen vorbereitet sind, kann der Implantationsvorgang beginnen. Nach der Pause nehmen die Administratoren jeweils eine Auswahl an Gewerkschaften und beginnen mit dem Implantationsverfahren. Die Gewerkschaften entschieden sich für mehr Sound, gehen häufig in die Blutungskante der Kanäle.

Administratoren nehmen jeden Join mit einem extrem kleinen Gerät, das wie eine Pinzette aussieht. Normalerweise binden mindestens zwei Administratoren die ganze Zeit Haarfollikel ein, um Zeit zu gewinnen. Oft nimmt dieses Stadium während der Aktivität meistens ein, da jede Vereinigung empfindlich ist und sie beim Pflanzen berücksichtigt werden müssen.

In dieser Phase können sich gelegentlich Beruhigungsmittel abnutzen. Sie sollten die Gruppe aufklären, falls Sie anfangen, etwas zu fühlen. Wenn Sie während der Aktivität nicht übermäßig viele Beruhigungsmittel einnehmen, erhalten Sie mehr Beruhigungsmittel.

Was ist mit der FUT-Methode?

Die FUT-Technik kam 10 Jahre vor der FUE und daher weisen die FUE- und DHI-Strategien einige Verbesserungen gegenüber der FUT auf. Lange Verbesserungen im Bereich der Medikation und der restaurativen Hardware ermöglichten einen alternativen Weg, um mit Haartransplantationen umzugehen.

FUE- ​​und FUT-Strategien haben ein vernünftig vergleichbares Implantationsstadium (DHI ist jedoch etwas außergewöhnlich). Gegen Ende kommt der Arzt und öffnet Gräben für die Implantation. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Rest der Gruppe mit der Implantation eines ähnlichen Geräts, das wie eine Pinzette aussieht.

Was ist anders im FUE-Betrieb?

Der Hauptkontrast zwischen den beiden ist die Art und Weise, wie sie mit der Gewerkschaftsbildung umgehen. Wie bereits erwähnt, schneidet der Arzt einen Streifen aus und verwendet diesen, um Verbindungen herzustellen. Bei medizinischen FUE- und DHI-Verfahren öffnen Ärzte auf keinen Fall irgendwelche Schnitte.

Bei FUE- und DHI-Haartransplantationen verwenden Administratoren ein elektrisches Gerät namens Mikromotor. Diese Geräte haben einen Hochleistungsmotor im Inneren und eine runde Spitze namens Punch. Dieser Schlag öffnet kleine Lücken um die Haarfollikel, die wir verbinden werden.

Die Größe des Stempels hängt vom Follikeltyp des Patienten ab. Der Schlag des Stempels fällt in der Regel von 0,6 cm auf 0,9 cm. Es gibt größere Schläge, die jedoch nicht so regelmäßig eingesetzt werden.

Für den Fall, dass der Patient welliges Haar hat, kann ein größerer Schlag von entscheidender Bedeutung sein. Da gewellte Haarfollikel normalerweise selbst gewellt sind. Wenn Sie einen kleinen Schlag auf diese Art von Haar anwenden, kann dies zu Schäden am Follikel führen.

Der Extraktionsprozess bei der FUE-Haartransplantation

Nachdem der Administrator, der den Mikromotor verwendet, eine bestimmte Zone abgedeckt hat, greift ein anderer Administrator ein und startet die Erfassung. Der Mikromotor schlägt kleine Lücken, aber das ist so ziemlich alles, was er tut. Wir müssen ebenfalls ausschließlich die Follikel entfernen. Der für das Sammeln verantwortliche Administrator verwendet ein ähnliches pinzettenartiges Gerät, um Gewerkschaften auszuschalten. Dieses Mal haben wir einzelne Follikel, die sich direkt von der Fledermaus vereinen. Noch einmal, ein anderer Administrator nimmt diese Gewerkschaften und reinigt sie mit Hilfe einer Duschflasche. Nachdem die Follikel makellos sind, sortiert der Administrator sie und fügt sie einfach wie in FUT ein.

Bei der FUT-Strategie bekommen Patienten eine große unveränderliche Narbe am Hinterkopf. Diese Narbe ist regelmäßig nur dann offensichtlich, wenn die Haare der Patienten kurz sind. Aus diesen Gründen empfehlen wir unseren Patienten auf jeden Fall FUE- und DHI-Techniken im Gegensatz zur FUT-Strategie.

Bei der FUE-Methode sind jedoch keine Einstiegspunkte erforderlich. Der Mikromotor behandelt die Extraktion mit einer unbedeutenden Schädigung der Kopfhaut. Aufgrund dieses vernachlässigbar aufdringlichen Instruments erhalten Patienten keine ewigen Narben. Alles in allem erholen sich kleine Öffnungen im Gegensatz zu vorsichtigen Schnitten. Mikromotorische Extraktionsnarben sind für das bloße Auge in jedem Fall praktisch nicht nachweisbar, wenn das Haar kurz geschnitten ist.

Zuvor führten die Zentren FUE-Extraktionen mit einem mechanischen Handgerät durch. Heute machen wir das mit einem Mikromotor. Handheld-Geräte waren jedoch in den 90er Jahren bekannter. Mit der sich entwickelnden Innovation haben wir fortschrittliche Mikromotoren erhalten.

Heute können Sie sowohl DHI- als auch FUE-Haare mit vernünftigen Kosten in die Türkei verlegen lassen. Wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Spezialisten beraten, erhalten Sie hilfreiche Daten zu den Techniken und Kosten. So können Sie eine effektive Aktivität haben.

Ergebnisse der Fue-Haartransplantation
Beide medizinischen Verfahrenstypen bieten verlässliche Ergebnisse hinsichtlich der Inklusion. FUE- ​​und DHI-Techniken verursachen diese Narben nicht, weshalb sie derzeit wesentlich bekannter sind. Tatsächlich ist es heutzutage sehr ungewöhnlich, dass FUT-Aufgaben an Patienten durchgeführt werden.

In FUE und DHI trennen wir Follikel homogen von der gesamten Beitragszone. In diesem Sinne überernten wir keine Gebiete und sorgen für eine inkonsistente Pflege der Aktivität. In FUT haben wir jedenfalls ein Stück haartragende Haut sofort evakuiert. Heute ist es

 
Die meisten professionellen und erfahrenen Ärzte
Komplette Reisepakete inklusive Hotel und Transport
Secure and Guaranteed Operations.
FUE Methode DHI Methode Ergebnisse

Bei der FUE-Methode kommt der Arzt, nachdem die Ernte abgeschlossen ist und der Empfängerbereich die erforderlichen Anästhetika erhalten hat, und öffnet die Kanäle. Kanäle sind winzige Schlitze, die das neue Zuhause für die gepfropften Follikel werden.

Zum Öffnen von Kanälen verwendet der Arzt eine Mikroklinge. Da wir den Empfängerbereich betäubt haben, fühlt sich der Patient auch in diesem Stadium nicht unwohl.

Abhängig von der Anzahl der Transplantate, die der Patient erhält, dauert der Vorgang normalerweise sechs bis acht Stunden.

Die DHI-Methode ist der jüngste Ansatz zur Haartransplantation. Bei der vorhergehenden Methode, FUE, müssen wir die Kanäle vor der Implantation öffnen (darüber werden wir bald ausführlicher sprechen). Die DHI-Methode eliminiert diesen Aspekt und wie der Name schon sagt, implantieren wir Follikel direkt.

Bei dieser Methode verwenden wir einen Satz spezieller Stifte, die Choii-Stifte genannt werden. Der Arzt kann mit einem Satz Choii-Stifte arbeiten. Der für Choii-Stifte zuständige Arzt drückt die Stifte mit einer Neigung zur Kopfhaut, die den natürlichen Wachstumswinkeln der Haare des Patienten ähnelt.

Das Laden des Choii-Stifts ist eine heikle Aufgabe, die Aufmerksamkeit erfordert. Daher arbeiten mehrere Bediener im Hintergrund, alle laden Choii-Stifte. Normalerweise verwenden wir für jede Operation acht bis sechzehn einzelne Stifte.

Transplantationen nach der DHI-Methode ermöglichen eine dichtere Implantation, da der Arzt jeden Kanal einzeln öffnet, während er implantiert. Patienten, die ein volleres, dichteres Haar in der Nähe von Transplantationsbereichen suchen, sollten DHI als ihre primäre Option in Betracht ziehen. DHI-Operationen dauern normalerweise einige Stunden länger als die alternative Methode FUE. Außerdem erfordern DHI-Operationen ein größeres medizinisches Team, um Zeit zu sparen.

Oft erleben Menschen ein Phänomen, das als Schockverlust bezeichnet wird. Etwa zwei bis vier Wochen nach dem Eingriff fallen die Haare auf den implantierten Follikeln ganz oder teilweise aus. Dieses Verschütten kann progressiv oder schnell erfolgen. Auf jeden Fall ist dies eine natürliche Reaktion unseres Körpers, und daher gibt es keinen Grund zur Sorge.

Nach etwa sechs bis neun Monaten werden bei den meisten Menschen 60% ihrer implantierten Transplantate wachsen. Einige Patienten verwenden in dieser Phase ein beliebtes Haarwuchsmittel namens Minoxidil. Wir empfehlen es jedoch nicht, es sei denn, einer unserer Experten rät Ihnen dazu.

Haben Sie noch Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder etwas klären möchten.

Telefonnummer

(+90) 534-454-7566
(+90) 212-232-2556
Referenzen

Wir freuen uns sehr über die Bewertung unserer Kunden.

Mannschaft

Unsere erfahrenen Ärzte helfen Ihnen gerne weiter.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir senden Ihnen einige Sonderangebote mit den neuesten Nachrichten zu Haartransplantation und plastischer Chirurgie in Ihren Posteingang
Nein, Danke
Abonnieren Sie unseren Newsletter